15. December 2018

Name : *
Email : *
  Subscribe to account LEBENheute.com - Tägliche Insp
Subscribe to account Coachingfrage der Woche
Subscribe to account GmG - Täglicher Gedanke

Der verpasste Weltuntergang

lebenheute_mt201306_12

Wieder einmal haben wir einen prophezeiten Weltuntergang überlebt. Wie gehen wir jetzt also mit dieser geschenkten Zeit um?

Wir leben in einer Zeit und in einer Region in der wir frei denken und unsere Gedanken auch frei äussern dürfen. Wir erleben wie vieles aufbricht politisch, wirtschaftlich und ökologisch. Immer mehr Menschen hinterfragen jahrzehntelang funktionierende Systeme und deren Regeln.

Obwohl es in dieser Aufbruchphase alles sehr chaotisch, und alles andere als förderlich zu sein scheint, hängt diese Entwicklung doch auch mit einem einhergehen der Schwingungs Erhöhung in der Welt zusammen. Viele Menschen erwachen aus einem Schlaf. Plötzlich sind Menschen wieder gefordert Meinungen kund zu tun und Rückgrat zu zeigen. Es entwickelt sich eine (vielleicht noch den meisten unbewusst)Solidarität mit dem kollektiv. Wir spüren es reicht nicht mehr den Hungernden und Leidenden nur zu spenden. Nein es ist ein Drang da sich aktiv zu engagieren. Sei dies mit Taten, Worten oder ganz konkreten Handlungen.

Jetzt ist auch die Zeit wo es notwendig ist auch religiöse und spirituelle Paradigmen zu hinterfragen. Es lohnt sich auch auf diesen Gebieten, auch da eröffnen sich neue Erkenntnisse die bis anhin in dieser Art den Menschen nicht zugänglich waren.

Wir erwachen in eine Zeit in der es richtig und wichtig ist uns als Mitschöpfer einzubringen, wir sind gefordert aus dem starren ( männlichen) Zeitalter heraus zu treten und uns den neuen Energien zu öffnen.

Es ist eine Zeit, in der viele spüren, auch religiöse und spirituelle Ansätze können nur richtig sein wenn sie in der Realität umsetzbar sind. Die Zeit der Gurus und Führer und Erleuchteten die alleine und abgeschirmt in Höhlen, Klostern oder anderer Abgeschiedenheit fern von weltlichen Belangen und Versuchungen sich den Erforschungen des himmlischen Lebens hingegeben haben, diese Zeiten sind vorbei.

Wahrhaftige Spiritualität ist heute nur möglich, wenn sie Auswirkungen auf uns und unsre Umwelt hat. Heute kommen wir erst zu Glück, Erfolg und Heilung wenn wir inneres Vertrauen eine eigene Meinung und inneres Rückgrat entwickelt haben. Unsere individuelle Entwicklung ist mehr denn je davon abhängig nicht nur egoistisch an seine eigene „Erleuchtung“ zu denken und daran zu arbeiten sondern es ist wichtig das Grosse Ganze im Blickfeld zu halten.

Irdische Werte werden plötzlich wieder aktuell und wichtig wie Zuversicht, Mitgefühl, Gnade, Ethik, Vertrauen u.a.

Dies kommt aus einer zutiefst irdischen Spiritualität die tief aus jedem einzelnen Herz auferstehen kann und die getragen von menschlicher und göttlicher Liebe die Welt verändern kann. Es geht um ein zusammenführen von künstlich getrenntem. Spiritualität und irdisch gehört ebenso zusammen wie Erleuchtung und voll und ganz Mensch-sein.


~ Yvonne Marin


Yvonne Marin
ist eine Mystikerin der neuen Zeit. Als geborene Philantropin nahm sie schon früh Dinge wahr die anderen verborgen blieben. Jahre des Fragens und des Suchens führten sie zu den unterschiedlichsten Ausbildungen, Lehrern und Weltansichten. Ihr kritischer und neugieriger Geist und ihr inneres Wissen prallten dabei immer wieder, auf für sie offensichtliche, Widersprüche und Irrtümer. Doch die Welt der Geisteswissenschaften war alles andere als bereit für kritisches hinterfragen oder kreativ spielerisches experimentieren. Im Vertrauen auf eine höhere Weisheit begann sie fern von Dogmen und starren Strukturen selber zu forschen, um mit neuen Ansätzen Erfahrungen zu sammeln. Jetzt wo die weibliche Energie ihren Platz wieder einnimmt ist auch für Yvonne die Zeit reif an die Öffentlichkeit zu treten. Sie ist eine Komponistin die Altes mit Neuem verweben kann. So können Symbiosen entstehen und es öffnen sich Wege und Kanäle für veränderte Bedürfnisse. Dies tut sie nicht aus einem Gefühl der Besserwisserei heraus, sondern aus einer tiefen Wertschätzung für die Virtuosität der Schöpfung und mit Respekt für das gelebte Leben. Ihre Aufgabe ist es das Licht in den Herzen der Menschen wieder leuchten zu lassen. Ihre Hilfsmittel dabei sind Licht-Liebe-Lachen-Experimentieren und der Mut zum Neuen.

Kontakt per E-Mail
Webseite
Yvonne Marin

Latest posts by Yvonne Marin (see all)

Yvonne Marin
info@visionspirit.ch
Kommentieren