26. June 2017

Die Schönheit der Vergänglichkeit

lebenheute_mt201306_19

Ich sehe den wahr gewordenen Wahnsinn. Während ich diese Zeilen tippe, sitze ich in einem sehr komfortablen Bus in Richtung Norden. Mir wurden schon Wasser und Saft serviert und in der kleinen Box sind wohl Süßigkeiten. Die können da bleiben. Ich freue mich auf viel schöne Natur und darauf, dass ich dort ein Zuhause für einen Monat finden werde, wo ich arbeiten kann, sein kann. Zuhause sein in der so genannten Fremde, irgendwo im Goldenen Dreieck. Das Leben kann so wunderbar sein. Das ist alles zweifelsohne sehr schön. Auch mein Blick nach links lässt mich strahlen, dort sind wunderschöne Lichtreflexionen…