16. December 2018

Name : *
Email : *
  Subscribe to account LEBENheute.com - Tägliche Insp
Subscribe to account Coachingfrage der Woche
Subscribe to account GmG - Täglicher Gedanke

Das Gute in allem

Das Gute in allem

Wenn Sie sich alles, was in Ihrem Leben passiert, sehr bewusst ansehen, sehen Sie das Gute in allem.

Das Gute in allem – Vom genauer hinsehen

Manchmal fällt es einem schwer, das Gute in Menschen, Orten oder auch Situationen zu sehen, die man nicht mag, und man konzentriert sich, um eine Veränderung herbeizuführen, auf das, was man nicht mag. Grundsätzlich ist das auch in Ordnung, weil wir dadurch ja auch Dinge ins Rollen bringen können. Wenn Sie jedoch zu sehr an dieser Sicht der Welt festhalten, leidet Ihre Fähigkeit darunter, einfach mit einem entspannten JA das zu akzeptieren, was Ihr Leben für Sie bereithält. Wenn Sie diese Einstellung erreichen, haben Sie die beste Grundlage für Ihren Erfolg geschaffen. Von Zeit zu Zeit hilft es auch, wenn Sie sich einfach dazu ermutigen, alles was Ihnen wiederfährt, ganz genau zu betrachten, um das Gute in allem erkennen zu können.

Zu Beginn macht Ihnen der Versuch der bedingungslosen Akzeptanz vielleicht sogar ein bisschen Angst, weil Sie sich vielleicht so fühlen, als dürften Sie die Dinge, die Sie nicht mögen, nicht ändern. Seien Sie sich aber dabei bewusst, dass diese Gedanken Ihren Ursprung in der oberflächlichen Betrachtung Ihres Lebens haben. Um die volle Schönheit und Wärme der bedingungslosen Akzeptanz zu fühlen, müssen Sie tief unter die Oberfläche Ihres Lebens, und Ihre Wahrnehmungen, blicken. Dieser tiefe Ort des Seins, ist der Ursprung aller dauerhaften Veränderungen. Paradoxerweise werden Sie, wenn Sie dort angekommen sind, sich fühlen, als bestünde keine Notwendigkeit für eine Veränderung. Dort erleben Sie die pure Schönheit des Lebens, und Sie werden erkennen, dass alles seine ganz eigene Zeit für Veränderung hat. Sie müssen nichts erzwingen. Und sollte es tatsächlich Dinge geben, die der Änderung bedürfen, können Sie sie ohne Anstrengung, mit Leichtigkeit, von diesem Ort der absoluten Gelassenheit aus, erwirken, wo Ihre Hände von der Energie unserer Herzensmitte geführt werden.

Unsere aktive, zielorientierte Kultur vermittelt uns, der Ruhe zu misstrauen, und uns in die oberflächliche Geschäftigkeit des Alltags hineinzustürzen. Hier laufen wir Gefahr, den Blick für das Gute in allem verlieren. Doch um diese Sicht der Dinge zurückzuerhalten, müssen Sie einfach nur einen Moment stehen bleiben, Ihre Meinungen und Ihre Pläne ausblenden, und sich in Ihrer Herzensmitte niederlassen, um sich vor Augen zu halten, dass Sie die Wahrheit nur mit Ihrem Herzen sehen können.

Mehr zum Thema:

Quelle: DailyOM Nurturing Mind Body & Spirit
Übersetzung: Katrin Gibson
Bild: just2shutter / 123RF Stock Foto

 

 

Kommentieren