24. April 2018

Das Wesentliche der eigenen Wirklichkeit

LEBENheute.com | Das Wesentliche der eigenen Wirklichkeit, Margrit Sager

In der integralen Begleitung von Menschen, Projekten oder Teams steht das Wesentliche im Zentrum. Es, das Wesen, seine Motivation, Eigenschaften und Bedürfnisse zu erkunden und Erkenntnisse zu ermöglichen, die für den Lösungsweg massgeblich sind, darum geht es beim Erkunden und Nachspüren von dem, was wirklich wichtig ist. Anders als bei Referaten oder Artikeln üblich, nehme ich das Fazit voraus: Wichtig für das Individuum ist, was seiner eigenen Wirklichkeit entspricht. Was bedeutet “eigene Wirklichkeit”? Ist es möglich, sich die Realität zu eigen zu machen? Das, was wir als “wirklich” wahrnehmen, entspricht dem, was wir als wahr erkennen und zeigt seine Wirkung, nach innen…

Weiterlesen

Den Weg der Liebe gehen.

lebenheute_mt201306_23

Ja, was wirklich wichtig ist, so lautet der vorgegebene Titel. Und ab dem Moment, als ich ihn zu lesen bekam, brennt mein Herz dafür. Ich überlege und formuliere, verwerfe und finde neue Ansätze. Nun drängt mich aber schon die Zeit, denn es hieß: Am 15ten des Monats ist Abgabetermin. Also muss ich mich sputen all meine Gedanken auf einen Punkt zu bringen, denn dieses Thema ist mir wirklich wichtig. Ich arbeitete schon immer mit Menschen, und zwar jeder Alterskategories. Als Kindergartenpädagogin mit den Kleinen, aber auch mit ihren Eltern. Ehrenamtlich betreute ich viele Jahre Jugendliche, als Altenpflegerin tat ich zwanzig…

Weiterlesen

Jeder von uns ist wirklich wichtig

lebenheute_S.Feirtag

Zu selten denken wir an uns und an das, was wir uns wert sind. Versuchen wir unseren Blick nach innen zu werfen und zu erkennen, dass auch wir wirklich wichtig sind. Wir sind es, die wirklich wichtig sind. Würde mich heute jemand fragen, was wirklich wichtig für mich wäre, würde ich antworten: Ich bin es. Ich bin mir wirklich wichtig. Vermutlich ernte ich zunächst einen komischen Blick oder ich werde unwissend belächelt. Die wohl häufigsten Antworten wären vermutlich „mein Auto“, „mein Job“ und noch so einiges mehr gewesen. Vor einigen Jahren hätte ich auch noch so geantwortet, keine Frage, aber…

Weiterlesen

Eine Momentaufnahme …

lebenheute_mt201306_3

Eine Momentaufnahme … Ich sitze am Computer, schaue zum Fenster hinaus. Meine Finger liegen regungslos auf den Tasten. Ich beobachte die dicken, grauen Wolken, die sich langsam und schwerfällig am Himmel fortbewegen. Es regnet. Einer jener feinen, feuchten Niederschläge, die erwarten lassen, dass der Regen noch Stunden und Stunden andauern wird. Ein Satz hat sich in meinem Kopf festgesetzt: Was ist wirklich wichtig? Ich habe keine Ahnung, nicht den leisesten Hauch einer Idee … Und doch, irgendwo gibt es eine Regung – ein Gedanke? Irgendwo in mir drinnen bewegt sich etwas, will sich bemerkbar machen. Dieses Etwas ist so leise,…

Weiterlesen

Die innere Überzeugung

lebenheute_M.Reichmuth

Warum ist es so, dass wirklich Wichtiges im Leben zu den grössten Stolpersteinen gehört?

Weiterlesen

N.D. Walsch: Was wirklich wichtig ist

Der Gedanke, dass «98% der Menschen 98% ihrer Zeit mit Dingen verbringen, die keine Bedeutung haben» eröffnet den Dialog im zweiten Band der Reihe Gespräche mit der Menschheit des Bestseller-Autors Neale Donald Walsch.

Weiterlesen