23. October 2017

Lösungsmittel

Zeit, ein sehr zerbrechliches Gut
ganz zart und unsichtbar

Weiterlesen

Wir leben nicht, wir denken

Leben ist immer nur Jetzt
im Gegenwärtigsein

Weiterlesen

Geliebtes Menschenwesen

Licht und Dunkelheit Du bist ein freies Wesen, DU kannst deine Zukunft mitbestimmen. Denn die Zukunft ist nicht in Stein gemeisselt, vielmehr ist die Zukunft eine homogene, gelartartige Masse auf die Du mit deinen Handlungen und Entscheidungen Einfluss nehmen kannst. Dabei ist es wichtig zu wissen, das Licht ist immer stärker als die Dunkelheit. Die Dunkelheit kann sich zwar um einen legen wie ein Mantel, sie kann dich umgeben und sie kann noch so furchteinflössend sein, schon ein kleines zaghaftes Lichtlein vertreibt sie. Ein einzelner Stern kann den Nachthimmel durchdringen!
Eine einzelne Kerze kann ein ganzes Zimmer erhellen.
Ein kleiner Riss in…

Weiterlesen

Tausend kleine große Gründe

LEBENheute.com | Tausend kleine große Gründe, Dorothea Gruß

Auf dem Weg vom Pizzaessen
unter dem parkenden Auto

Weiterlesen

Du und die Welt

Der Welt deine Liebe vorzuenthalten, ist ein hoch egoistischer Akt.Du wirst hier gebraucht. Deine Liebe wird hier gebraucht. Also geh raus, öffne dein Herz und gib dich hin. Mit allem was du hast und ohne Angst vor Verletzungen. Wenn du aus tiefstem Herzen liebst einzig des Liebens willen, dann kann dir nichts passieren. Warte nicht länger, sei mutig und lass deine Liebe in die Welt fließen. In jedem Moment, mit jedem Gedanken. Mit allem was du sagst, mit allem was du tust. Sei einfach Liebe. Sei die Welt, die du dir wünschst. Mehr ist nicht zu tun – denn du…

Weiterlesen

Zeit, DU SELBST zu werden

Du bist Du, wenn du bei dir bist und dich liebst, wenn du dir Zeit schenkst und dir vergibst. Dadurch öffnet sich dein Herz, vielleicht kommt auch ein alter Schmerz. Doch hab’ keine Angst: er will heilen und vergeh’n, das müssen manche erst noch versteh’n. Wir Engel sind auf Erden stets zugegen, und begleiten euer Seelenleben. Du bist Du, wenn du bei dir bist und dich liebst, wenn du atmest, dir Zeit schenkst und dir vergibst, Dann wirst du uns sehen, hören, fühlen, spüren, wie wir stets dein Herz berühren, dir nahe sind und dich durch’s Leben führen. Sei du…

Weiterlesen

Beginnen wir endlich zu leben

Wenn der Weg den ich gehe unendlich ist, wenn der Weg den ich gehe unteilbar ist… Wenn alles was ist nur der Anfang ist, von dem was letztendlich alles ist… Kannst du verstehen…? Kannst du es sehen…? Alles ist was es ist im Raum von unendlicher Größe, ohne bleibenden Eindruck… Kann nur durch sich selbst durchdrungen, von wahrer Schönheit, tatsächliche Größe Erlangen. Kannst du verstehen …? Kannst du es sehen. …? Wenn der Weg den ich gehe, nur der Samen ist, wenn der Weg den ich gehe nur den Regen vermisst… Wenn alles was ist nur der Ursprung ist, von…

Weiterlesen

Sehnsucht des Herzens

Sehnsucht+des+Herzens

Es ist die tief in unseren Herzen verborgene Sehnsucht, die alle antreibt. Die eine wahre Sehnsucht, die alle verbindet. Und doch – solange wir uns getrennt von den anderen sehen, solange wir auf unser persönliches Leid fixiert sind, erkennen wir dies nicht. Dabei leiden wir alle gemeinsam am gleichen Leid – an der Illusion der Trennung und an der Angst, diese nicht überwinden zu können. Den Weg nicht zurückzufinden oder erst gar keinen Weg vorzufinden. Doch das sind nur gedankliche Täuschungen, Teil der Illusion. Wenn die Sehnsucht zur Suche wird, dann hast du dich auf den Weg begeben. Und am…

Weiterlesen

Spieglein, Spieglein

LEBENheute.com | Spieglein, Spieglein, Dorothea Gruß

Eilenden Schrittes
gehen wir durch unsere Tage

Weiterlesen

Mein Engel

Der Himmel weint, Träne um Träne. Genauso wie ich, die ich mich nach dir sehne. Vor Tagen schon hast du mich verlassen. Mich mit grossem Schmerz zurück gelassen. Ein Engel hat dich auf deinem letzten Weg begleitet. Viele Himmelsboten haben dich durch dein Leben geleitet. Doch jetzt hast du neue Freunde gefunden. Sie helfen dir beim verarzten deiner Wunden. Doch du wirst nicht lange leiden. Gehst du doch jetzt auf grünen Weiden. ~ Nicole Brun

Weiterlesen