20. November 2017

Wie Pilze suchen die Erleuchtung abkürzen kann

lebenheute_mt201306_5

Was gibt es Schöneres im Herbst, als morgens aufzubrechen und sich sein Mittagessen selber im Wald zu sammeln? Herrlich, diese Spaziergänge durch den Wald und dazu die Freude, diese essbaren Kostbarkeiten zu finden! Nun war ich aber schon eine Weile unterwegs und kein einziger Pilz hatte sich bisher dazu erbarmt, mir ins Auge zu springen. Dabei waren die Bedingungen doch ideal. Und genau in diesem Waldteil hatte ich doch letztes Jahr tütenweise die tollsten Sorten gefunden und mit nach Hause genommen. Der Gedanke ließ mich dann eine Schnute ziehen. Bis ich merkte, woher meine Schnute kam: Ich verglich meine Pilzernte…

Weiterlesen

Katzenbabies

lebenheute_mt201306_7

Für ein Experiment brachten Forscher Katzenbabys in einen Raum, in dem es keine vertikalen Linien gab. Wochen später, als die Katzen in eine „normale“ Umgebung zurückkehrten, konnten sie Gegenstände mit einer vertikalen Dimension nicht sehen (wie einen Stuhl mit Beinen) und liefen dagegen. Wenn ich am Morgen aufwache, weiß ich für einen Bruchteil einer Sekunde nicht, wer ich bin. In diesem Moment hätte ich theoretisch die Möglichkeit, mich selbst und die Realität völlig neu wahr zu nehmen. Aber ich verweigere mich dieser Möglichkeit, denn ich muss wahrscheinlich gleich funktionieren, mein morgendliches Reinigungsritual vollziehen, frühstücken, rechtzeitig an der S-Bahn sein, die…

Weiterlesen

Wohin dein Herz dich trägt

429

Entscheidungen. Sie sind allgegenwärtig. Manchmal einfach, manchmal schwer, manchmal bewusst, manchmal unbewusst. Treffen tun wir sie aber ständig. Nehmen wir einmal mein Verfassen dieses Textes hier. Um ihn in dem schnuckeligen Café, in dem ich gerade sitze, schreiben zu können, habe ich mich heute für folgende Dinge entschieden: aufzustehen das Haus zu verlassen in dieses Viertel zu fahren, um heute (nicht gestern oder morgen) etwas zu erledigen nach dieser Besorgung zu dem Café, das mir hübsch erschien, zurückzukehren es tatsächlich zu betreten jetzt einen Text zu schreiben, obwohl ich müde bin das Thema festzulegen das Notebook zu öffnen, statt weiter…

Weiterlesen

Dein Wert bist du selbst!

pic_moana

Mal ehrlich, was ist es dir wert, wieder in Balance zu kommen? Was ist es dir wert, dich gesund, fröhlich und ausgeglichen zu fühlen? In den Momenten, wo mir diese Gefühle fehlen, würde ich alles darum geben, sie zu bekommen. Geht es dir auch so? Zuerst mal: Alles ist Energie. Ganz gleich, ob wie sie nur fühlen oder ob sie sich in materieller Form zeigt. Wir sind es allerdings gewohnt, Materie gegen Materie zu tauschen, also zum Beispiel eine Ware gegen Geld. Das können wir sehen, anfassen und den Wert bestimmen, den es für uns hat. Sobald wir hingegen etwas…

Weiterlesen

Energie will uns dienen

lebenheute_mt201306_23

Das Monatsthema macht nachdenklich. Wie kann ich Energiearbeit eigentlich bewerten? Sicher, manche Kunden möchten genau wissen, was Energiearbeit beinhaltet, bevor sie sich darauf einlassen. Oder ich höre, dass sie nichts gespürt haben und glauben, dass bei ihnen das sowieso nicht funktioniert. Und dann gibt es diejenigen, die hinterfragen, wieso man für etwas frei Verfügbares wie Energie überhaupt bezahlen soll. Mein Umgang mit Energie hat sich über die Jahre verändert. Früher war es wichtig, Energie mit Namen zu benennen, eine bestimmte Methode einzusetzen, in der Meinung, man könne damit heilen, anstatt zu verstehen, dass es die Selbstheilung des Behandelten ist, die…

Weiterlesen

Der Wert von Energiearbeit

Artikel W. Neutzler, Energie

Energie ist ausreichend da und für jeden auch nutzbar. Was wäre ein Auto – ohne Benzin…? Was wäre ein Unternehmen ohne Geld…? Was wäre eine Paarbeziehung ohne Liebe…? Das sind nur Beispiele von dem, wo Energie auftritt und fließen sollte und vor allem auch notwendig ist. Energie ist im Universum genügend da – auch wenn wir es in unserer westlichen Welt gerne „verknappen“ – aus vielerlei Gründen. In unserem Universum ist noch so viel Energie ungenutzt, um nochmals über 90 gleichgroße Universen erschaffen zu können. Zusätzlich gilt auch heute noch der Lehrsatz: Energie kann nicht verlorengehen oder verbraucht werden, sie…

Weiterlesen

Energiearbeit hat viele Gesichter

lebenheute_S.Feirtag

Als Heilerin hatte ich durchaus viele Jahre lang Schwierigkeiten mit dem Begriff des Heilens. Ganzheitlichkeit war mir dabei von Beginn an oberstes Gebot und dennoch war ich nicht richtig zufrieden damit. Es blieb immer das Gefühl, dass eigentlich nicht ICH es bin, die heilt. Während meiner Ausbildung zur Transformations-Therapeutin wurde mir bewusst, dass ich mit der Aufgabe hier auf dieser Erde bin, den Menschen zu dienen, ihnen Türen und Wege zu öffnen, um in Ihre EIGENE Selbstheilung zu gelangen. Ich bin also gar nicht in der Rolle, etwas mit ihnen zu machen, sondern eröffne ihnen Schritt für Schritt ihre eigenen…

Weiterlesen

Altersvorsorge mal anders

Wesen des Lichts

Und? Wie tun Sie es? Tun Sie es, als gäbe es kein Morgen oder tun Sie es, gerade weil Sie an Morgen glauben? Tun Sie es zögerlich oder mit vollem Einsatz? Tun Sie es, weil Sie selber es wollen oder weil jemand anders es von Ihnen erwartet? Und: Glauben Sie eigentlich an das, was Sie da tun? Deutschland, Land der Altersvorsorge. Hier glaubt man wirklich, es sei normal, ja, sogar gute Bürgerpflicht, sich im Heute einzuschränken, um morgen ja nicht mit leeren Händen dazustehen. Die Versicherungen leisten dazu ihre Beiträge, damit sie unsere stetig erhöhen können, während ihre Freunde von…

Weiterlesen

Über die Freie Energie

Gebete auf allen Wegen

„Freie Energie ist Liebe“ – so lautet der Titel der ersten Buchveröffentlichung und einer schönen CD des neu gegründeten Momanda-Verlags. Der WIND, der der spirituellen Autorin Ines Nandi schon einige interessante Botschaften übermittelt hat, äußert sich in diesem Artikel über die Freie Raumenergie: Liebe Menschen, unser Kanal Ines glaubt, dass sie zu diesem Thema nichts „hören“ kann, weil sie nichts darüber „weiß“. Nun, liebe Ines, du brauchst überhaupt nichts darüber zu „wissen“, was die naturwissenschaftliche, die physikalische Seite betrifft. Das kannst und darfst du getrost den Arbeitsgruppen überlassen, die in diesem Zusammenhang forschen. Du weißt, es gibt sie. Ich nenne…

Weiterlesen

Erfolgreich in Balance

Balance

Das Geheimnis, in Balance zu leben, so lautet das aktuelle Thema im September. Dazu bedarf es wohl zunächst der Definition von Leben in Balance. In vielen Stellenanzeigen lesen wir immer wieder, das Firmen ein Arbeiten im Ausgleich mit der Freizeit, zu Neudeutsch, Work-Life-Balance, bieten und auch von den Bewerbern wird dieses immer mehr gefordert. Doch was verstehen wir unter dem Begriff? Ist es einfach nur eine konkrete Zeiteinteilung von Arbeit und Freizeit / Leben? Wie stellte Friedrich Schiller schon fest: „Suche nach Ruhe – aber durch das Gleichgewicht, nicht durch den Stillstand deiner Tätigkeit.“ Aus meiner Sicht geht es hier…

Weiterlesen