14. December 2017

Name : *
Email : *
  Subscribe to account LEBENheute.com - Tägliche Insp
Subscribe to account Coachingfrage der Woche
Subscribe to account GmG - Täglicher Gedanke

Vom Verstand zum Herzen

lebenheute_mt201306_24

Das Wissen unseres Verstandes darum, das unsere Gedanken unsere Realität formen und prägen, lässt uns erahnen, dass wir machtvolle Schöpfer unserer eigenen Welt sind. Jedoch nur die Weisheit im Herzen, lässt uns diese Qualität auch wirklich leben.

In meinem Leben bin ich vielen Menschen begegnet, die spirituell arbeiten, als Coaches tätig sind und ihre Energien in die Welt bringen. Und es sind wertvolle Menschen, mit wertvollen Talenten, für die es sich lohnt, diese Talente der Welt zur Verfügung zu stellen.

Nach einiger Zeit der Zusammenarbeit stelle ich immer wieder fest, dass diese wundervollen Menschen mit ihren wundervollen Talenten im persönlichen Bereich nicht erfüllt, glücklich, wohlhabend und zufrieden sind. Nach außen wurden genau diese Werte verkauft und es gab auch Zulauf. Auf anderer Ebene wiederum – der ganz privaten – klappt wenig und alles ist sehr erschwerend und anstrengend.

Mich hat diese Tatsache immer sehr verwirrt und beschäftigt: “Wie kann es sein, dass eine Frau/ein Mann mit so tollen Fähigkeiten mit sich selbst überhaupt nicht zurechtkommt….?“ Viel Eigenreflektion und auch eigene Lebenskrisen waren nötig, um zu erkennen, woran es liegt. Es ist ganz einfach: Spirituelle Führerschaft heißt nicht nur, Wissen mit dem Verstand in die Welt zu bringen, sondern das Wissen zur Weisheit zu machen – darin liegt die große Kunst des Lebens. Wenn ich es schaffe, Wissen zur Weisheit zu machen, dann habe ich es geschafft, das Wissen meiner Verstandesebene auf die Herzensebene zu transportieren.

Auf dem Weg dorthin – also vom Verstand zum Herzen – durchläuft der Mensch eine Transformation, die alles an Glaubenssätzen und Lebenskonzepten umprogrammiert, damit das neue Programm auch vom Herzen gelesen werden kann. Technisch gesprochen hat der Verstand eine andere Programmiersprache, als unser emotionales Herz. Und genau diese Transformation – von Verstandesenergie auf Herzensenergie verändert die Realität eines jeden einzelnen von uns. Wenn wir endlich nicht nur nachgesprochene Lippenbekenntnisse leben, sondern uns eine Erkenntnis im Herzen berührt, dann sind wir in unserer Wahrheit. Es hat sprichwörtlich „klick“ gemacht. Das spüren wir – wenn wir endlich aus den ganzen Konzepten heraustreten, die für den Verstand geschrieben sind.

Die Energien der neuen Zeit haben die Programmiersprache der Herzensenergie – wir sind aufgefordert, mit dem Herzen zu denken und dadurch verändert sich unsere Realität und wenn sich unsere eigene Realität verändert, verändert sich auch das Außen und umgekehrt.


~ Britta Hildebrandt

Britta Hildebrandt

Britta Hildebrandt

ist Jahrgang 1967, ist seit 2004 in eigener Praxis in Bönningstedt/b. Hamburg tätig, sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Seit Ende der 90er-Jahre beschäftigt sich Britta Hildebrandt mit der Energiearbeit und ihrem Wirken. Sie schloss ihre Reiki-Ausbildung 2002 ab und ist seit dem begeisterte Reiki-Lehrerin und hat in ihren Kursen zahlreiche SchülerInnen ausgebildet und auf ihrem Weg begleitet. Die Marienenergie, mit der sie in Einzelsitzungen mit ihren Klienten arbeitet, ist in ihren Reiki-Kursen sehr präsent. Die Kurse bei ihr sind geprägt von Herzensöffnungen, intensiven Begegnungen mit dem eigenen Wesen und einer großen Portion Humor, Freude, Leichtigkeit und Offenheit.

Durch tiefgreifende eigene Prozesse konnte sie immer tiefer die Zusammenhänge des großen Ganzen erkennen und in ihr eigenes Leben integrieren. Das macht sie zu einer authentischen Führungspersönlichkeit ganz im Sinne der neuen Energien in unserer neuen Zeit.

Aus unterschiedlichen Aus- und Weiterbildungen (Reiki, Ganzheitlich Energetische Massage, Feng Shui, Coaching, Systemisches Stellen, psychosomatische Kinesiologie) holte sie sich Inspirationen und kreierte ihre ganz eigene und besondere Methode mit Menschen zu arbeiten. Die Schwerpunkte ihrer täglichen Praxis sind aus ihrer eigenen Biographie heraus entstanden: Als hochsensibler Mensch musste Britta Hildebrandt lernen, mit dieser „Besonderheit“ umzugehen. Mittlerweile arbeitet sie täglich mit Hochsensiblen, zeigt Zusammenhänge auf und gibt in Einzelsitzungen praktische Tipps im täglichen Umgang mit dieser Begabung. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Phänomen des „verlorenen bzw. unsichtbaren Zwillings“. Als alleingeborener Zwilling und Mutter eines alleingeborenen Zwillings hat sie sich intensiv und auf höchst emotionale Weise mit dieser Thematik auseinandergesetzt. Daraus hat sie eine Methode entwickelt, um bei ihren Klienten dieses Phänomen festzustellen, sichtbar zu machen, um es dann in ihr Leben zu integrieren.

Ergänzend und unterstützend für persönliche Prozesse arbeitet Britta Hildebrandt mit hochwertigen ätherischen Essenzen, über die sie regelmäßig Vorträge hält und praktiziert die Raindrop-Technique® – eine Massage der ganz besonderen Art.  

Kontakt per E-Mail
Website
Facebook

Britta Hildebrandt

Latest posts by Britta Hildebrandt (see all)

Britta Hildebrandt
info@brittahildebrandt.de
Kommentare
2 Antworten auf “Vom Verstand zum Herzen”
  1. Brigitte Weichselgartner sagt:

    Liebe Britta,

    Dein Text über Wissen über unseres Verstands hast du mir aus der Seele gesprochen.
    Endlich habe ich die richtigen Worte gefunden, in dem ich mich seit zwei Jahren befinde.
    Es ist eine großartige Bestätigung meiner harten Arbeit, in der ich sehr alleine

    • Liebe Brigitte, wie schön, dass meine Worte dich erreicht haben :) . Mir erscheint dein Kommentar jedoch nicht ganz – irgendwie fehlt ein Teil des letzten Satzes…. Vielleicht magst du noch einmal ergänzen?
      Herzensgrüße
      Britta

Kommentieren